Kategorien
Belletristik-> (211)
Geist/Kultur-> (51)
  Geistesw. allg. (2)
  Kunst/Gesch. (24)
  Literaturwissenschaft
  Malerei (6)
  Musik (4)
  philosophie (8)
  Psychologie (4)
  Religion/Theologie (3)
Geschenkservice (2)
Hörbuch (1)
Kinder/Jugend-> (33)
Medizin-> (2)
Sachbuch-> (33)
Schulbuch
Autoren/Hrsg.
Neue Produkte Zeige mehr
Halt Polizei! <br>Wahre Begebenheiten eines Polizeibeamten
Halt Polizei!
Wahre Begebenheiten eines Polizeibeamten

12,80 €
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Versandkosten
Unsere AGB
Gutschein einlösen
Ihr Account
Ovid Metamorphosen
Kupferstiche von Crispijn van de Passe d. Ä.1602
[ISBN: 9783961720293]
39,00 €

+ + +OVID METAMORPHOSEN +++ Kupferstiche von Crispijn van de Passe d. Ä.1602 + + +
Titel: Ovid Metamorphosen
Untertitel: Kupferstiche von Crispijn van de Passe d. Ä.1602
Autor: Ulrich Wilke
ISBN: 9783961720293
Einband: Hardcover gebunden, Rundrücken, Lesebänndchen, Kapitalband, Schutzumschlag, Mattkaschiert
Seiten/Umfang: 336 Seiten,13 Farbseiten
Gewicht:560g, Format: 21 x 14,8 cm
Erschienen : 1. Auflage 02.04.2018
Preisinformation: 39,00EUR

LESEPROBE: ●aus der Erzählung● :

Zum Inhalt:
Vor 2.000 Jahren, 17 n.Chr., ist Publius Ovidius Naso als aus Rom Verbannter im Exil am Schwarzen Meer verstorben. Ein besonderer Anlass, sein unsterbliches Werk wieder zur Hand zu nehmen. Die Metamorphosen des Ovid sind eines der eindrucksvollsten Bücher der Weltliteratur. Es beginnt mit der Erschaffung der Welt und erzählt in der Folge von Göttern, Menschen und ihren Verwandlungen in Tiere, Pflanzen, Steine oder Sternbilder, wie sie in der griechischen und römischen Überlieferung beschrieben wurden.
Viele Zeichner, Kupferstecher, Maler, Bildhauer und Komponisten waren und sind seit vielen Jahrhunderten ähnlich wie von den Epen von Homer, Vergil, Dante, Petrarca, Ariosto und Boccaccio auch von Ovids Metamorphosen fasziniert und schufen nach diesen Erzählungen zahllose Meisterwerke.
Crispijn van de Passe d. Ältere (1564-1637) war der Stammvater einer flämisch niederländischen Familie von Kupferstechern und Verlegern. Wegen seiner Weigerung als Mennonit zum Katholizismus zu konvertieren, verliess er Antwerpen und lebte seit 1588 in Aachen. Auch hier musste er wegen eines Erlasses von Kaiser Rudolf II. 1559 die Stadt verlassen und übersiedelte für 20 Jahre nach Köln. 1512 wurde er auch aus Köln vertrieben und verlegte seine Werkstatt nach Utrecht, Dort wurde er 1637 begraben.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Produkt.
Dieses Produkt haben wir am Freitag, 18. Januar 2019 in unseren Katalog aufgenommen.
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Der Autor
Wilke, Dr. Ulrich
Wilke, Dr. Ulrich
Webseite
Weitere Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über News zu diesem Artikel
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Sprachen
Deutsch
Währungen


Copyright 2000-2011 osCommerce. All rights reserved.