Kategorien
Belletristik-> (217)
  Autobiografie (16)
  Erzählung (113)
  Fantasy (3)
  Humor (11)
  Kriminalistik (7)
  Lyrik (42)
  Mundart (12)
  Märchen (7)
  Sammlungen (6)
Geist/Kultur-> (51)
Geschenkservice (2)
Hörbuch (1)
Kinder/Jugend-> (33)
Medizin-> (2)
Sachbuch-> (34)
Schulbuch
Autoren/Hrsg.
Neue Produkte Zeige mehr
Heilende Hufe<br>Erzählung
Heilende Hufe
Erzählung

22,80 €
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Versandkosten
Unsere AGB
Gutschein einlösen
Ihr Account
Die Flucht
von der Hungersnot in den Bombebenkrieg
[ISBN: 9783939119883]
14,80 €

Titel: Die Flucht
U-Titel: Von der Hunhersnot in den Bombenkrieg
Autor: Johannes B. Gadarian
ISBN: 9783939119883
Einband: Paperback
Seiten/Umfang : 200 Seiten,
Gewicht: 270 gramm, Format: 14 x 20 cm
Erschienen : 1. Auflage 15.12.07
Preisinformation: 14,80 EUR

Zum Inhalt:
Am 28 Oktober 1940 erklärt Mussolini Griechenland den Krieg. Nach 6- monatigem erfolglosen Bajonett-Gemetzel gegen die Italiener marschieren die deutschen Truppen am 27. April 1941 in Athen ein.
Der Übermacht der Deutschen stand nichts entgegen, so musste General Tsolakoglou kapitulieren.
Die Helden von Mega-Alexandros gehen in den Untergrund.
England sendet 75’000 Soldaten nach Griechenland, um den Angriff „Barbarossa“ auf Russland zu verzögern. Unter der Besatzung kam es vom Untergrund zu Terroranschlägen, deutsche Soldaten wurden ermordet!
Was sagte ein Deutscher Offizier, in einer Gruppe von Soldaten zum Angriff auf Russland? Das „Gemetzel“ auf der Insel Kreta wird zum Vorspiel von Stalingrad! Die Bilder von der Hungersnot in Athen, mit 100’000 Toten, gehen um die Welt!
Die Flucht von der Hungersnot führt 1943 nach Wien, unter den Bombenangriffen der „Befreier“! Auf der Strecke bei der Durchfahrt durch Kroatien fragt Mutter im Gang, ganz leise: „Warum hängen diese Leute an den Telefonstangen?“ Soldat antwortet: „Titos-Terroristen sprengen hier, jeden 2. Zug in die Luft!“ Im März 1945 geht die Flucht weiter nach Innsbruck, unter den Bombenangriffen der Franzosen. Hans hört am 1.Mai 1945 um 12.oo Uhr an der Schweizergrenze, Hitlers Abschiedsrede! Drei Stunden später, folgt der Eintritt ins, vom Krieg verschonte Paradies, aber wie?
Und vieles mehr hat Hans persönlich erlebt u. schreibt hier seine Erlebnisse.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Produkt.
Dieses Produkt haben wir am Freitag, 18. April 2008 in unseren Katalog aufgenommen.
Warenkorb Zeige mehr
1 x Das Haus der verbannten Seelen
1 x Der Roman
Eine Familiengeschichte
1 x Akrobatik des Scheiterns
1 x Unterges im Ehrenamt
Politik vor Ort
1 x Breslau ... dem Irrsinjn geopfert
1 x Die Flucht
von der Hungersnot in den Bombebenkrieg
1 x Gedichte mit A, B und C
1 x Gedichte aus Natur und Leben
1 x Gedankenflut
Lyrik
1 x Auf den Spuren einer Legende
1 x Auf den Schwingen meiner Träume
1 x Blüten der Poesie
1 x Ein Lächeln von dir, ein Lächeln von mir
1 x Der Bauernhof
Eine Betrachtung der Landwirtschaft
von 1920 bis heute
1 x Halt Polizei!
Wahre Begebenheiten eines Polizeibeamten
1 x Am Ende schuf Gott ...
1 x Der Anruf
1 x Ich lebte mich frei
~ eine Autobiografie ~
211,65 €
Der Autor
Gadarian, Johannes B.
Gadarian, Johannes B.
Webseite
Weitere Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über News zu diesem Artikel
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Sprachen
Deutsch
Währungen


Copyright 2000-2011 osCommerce. All rights reserved.