Kategorien
Belletristik-> (217)
  Autobiografie (16)
  Erzählung (113)
  Fantasy (3)
  Humor (11)
  Kriminalistik (7)
  Lyrik (42)
  Mundart (12)
  Märchen (7)
  Sammlungen (6)
Geist/Kultur-> (51)
Geschenkservice (2)
Hörbuch (1)
Kinder/Jugend-> (33)
Medizin-> (2)
Sachbuch-> (34)
Schulbuch
Autoren/Hrsg.
Neue Produkte Zeige mehr
Träume können fliegen<br>
Träume können fliegen

12,80 €
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Versandkosten
Unsere AGB
Gutschein einlösen
Ihr Account
Das riskierte Ich
[ISBN: 9783940218407]
8,80 €

+ + + plastische Gedichtbearbeitungen von Ulli Kleinrath+ + +
Titel: Das riskierte ich
Untertitel: Gedichte und plastische Gedichtbearbeitungen
Autor: Manfred Grüttgen, Skulpturen: Ulli Kleinrath
mit einem Nachwort von Steffi Friske
ISBN: 9783940218407
Einband: Paperback, Papierfarbe: chamoise
Seiten/Umfang: 56 Seiten, 21 Farbseiten
Gewicht: 81 gramm, Format: 14 x 20 cm
Erschienen : 1. Auflage 20.09.2008
Preisinformation: 8,80EUR

Zum Inhalt:
Die Sicht jenseits des Augenblicks mag mal bitter, manchmal licht sein. Manfred Grüttgen weiß um die Bitterkeit des Lebens, doch er lässt seine Leser nicht darin ertrinken. Er sieht die letzten Funken in der verebbenden Asche, nicht den sterbenden Rest. Dabei gelingt es Grüttgen stets, den Leser mit seinen eigenen Erwartungen zu konfrontieren. Seine Sätze nehmen genau dort eine plötzliche Wendung, wo wir schon zu wissen glauben, wie sie enden.

In Gedichten suchen wir ihn vielleicht, den Zugang zur „eigenen verletzlichen Wahrheit“. Manfred Grüttgen stellt sich im „riskierten Ich“ seinen Dämonen. Einsamkeit, Zerbrechlichkeit, die zerbrochenen Träume eines gelebten Lebens zerren an diesem lyrischen „Ich“. Doch es hat Bestand. Es rettet sich in und durch die Sprache.
In „Das riskierte Ich“ verknappt der bekannte Herdecker Dichter Manfred Grüttgen seine Sprache weiter, verdichtet sie, bis die Worte selbst eine schmerzhafte Intensität gewinnen. Grüttgens Sprache überwindet die oftmals trübe Wirklichkeit und ringt ihr einen Funken Hoffnung ab. Sie begibt sich hinab in das Reich der Ängste und Träume, um sie zu überwinden. Doch dieser Sieg hat nichts triumphierendes, eher eine schmerzende Klarheit.
Die Gedichte von Manfred Grüttgen begleiten den Leser auf die Reise ins Innere. Wir leben in einem „Käfig angstgefüllt mit Traum“, doch wie durch ein Wunder - und ein solches ist die Sprache - können wir entkommen. Geleitet von einer höheren Macht, die Gott heißen kann, aber nicht muss, schafft es die Unmöglichkeit „meinen Fuß vor den anderen zu setzen“. Wir spüren dabei einen Hauch der radikalen Einsamkeit des Schriftstellers, der für uns - die Leser! - sein Ich riskiert.
Steffie Friske

Dieses Produkt haben wir am Freitag, 10. Oktober 2008 in unseren Katalog aufgenommen.
Warenkorb Zeige mehr
1 x Das Haus der verbannten Seelen
1 x Der Roman
Eine Familiengeschichte
1 x Akrobatik des Scheiterns
1 x Unterges im Ehrenamt
Politik vor Ort
1 x Breslau ... dem Irrsinjn geopfert
1 x Die Flucht
von der Hungersnot in den Bombebenkrieg
1 x Gedichte mit A, B und C
1 x Gedichte aus Natur und Leben
1 x Gedankenflut
Lyrik
1 x Auf den Spuren einer Legende
1 x Auf den Schwingen meiner Träume
1 x Blüten der Poesie
1 x Ein Lächeln von dir, ein Lächeln von mir
1 x Der Bauernhof
Eine Betrachtung der Landwirtschaft
von 1920 bis heute
1 x Halt Polizei!
Wahre Begebenheiten eines Polizeibeamten
1 x Am Ende schuf Gott ...
1 x Der Anruf
1 x Ich lebte mich frei
~ eine Autobiografie ~
211,65 €
Der Autor
Grüttgen, Manfred
Grüttgen, Manfred
Weitere Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über News zu diesem Artikel
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Sprachen
Deutsch
Währungen


Copyright 2000-2011 osCommerce. All rights reserved.