Unsere Autoren

Einige unserer Autoren, die wir Ihnen hier vorstellen möchten ...

 

 

Teske, Martin

Autor hinzugefügt am 21.04.2008
Unsere Autoren >>

Portrait_Teske.jpgMartin Teske, geboren am 23. Juni 1947 in Hannover, ist der älteste Sohn von Pastor Lic. theol. Martin Teske aus Stolp in Pommern und seiner Frau Irene geborene Höpner.

Weil seine Eltern als Flüchtlinge aus Pommern kamen, wuchs er mit seinen vier Ge-schwistern, seiner geliebten Omi und seiner Tante Discha, mit richtigem Namen Ernestine Teske und Schwester des Vaters, in Rethen/Leine bei Hannover auf. Die karge Kindheit wurde durch ein sehr intensives Familienleben mehr als wettgemacht, und nach dem Besuch der Volksschule kam Teske an den humanistischen Zweig des Ratsgymna-siums in Hannover. Vom neunten Lebensjahr an hatte er Klavierunterricht, und seit dem zwölften Lebensjahr hat er vertretungsweise zunächst das Harmonium und später die Orgel zu den väterlichen Gottesdiensten gespielt.

Weil sich sein Vater 1962 erfolgreich um eine Pfarrstelle in der Lüneburger Heide bemüht hatte und die Familie deshalb nach St. Dionys umziehen musste, wechselte Teske an das Johanneum in Lüneburg und machte dort das Abitur, um anschließend evangelische Theologie, vergleichende Religionswissenschaften und Theologie in Hamburg und Göttingen zu studieren. Ein Stipendium des Tabakhauses Brinckmann aufgrund einer guten alttestamentlichen Seminararbeit bescherte ihm ein Freisemester in Wien.

Unter dem Eindruck der 68-er Studentenrevolte verzichtete Teske auf eine weitere theologische Laufbahn und wandte sich dem Journalismus zu. Seit 1969 hatte er sich bei der »Landeszeitung für die Lüneburger Heide« als Hospitant versucht. 1971 erhielt er eine Volontärsstelle beim »Winsener Anzeiger« in Winsen (Luhe) und blieb dieser Zeitung bis 2005 treu.
Seit 1973 ist er für viele Zeitungen in Deutschland auch freiberuflich tätig, bis heute auch für theologische und philosophische Fachzeitschriften.
Teske heiratete 1973 und wurde Vater von zwei Kindern. Die Ehe wurde im Jahr 2002 geschieden, und in Frau Marlis Peper fand er eine neue treue Lebensgefährtin.

Heute ist er stolzer Großvater von zwei Enkeln. Auch wenn er nicht in den kirchlichen Dienst gegangen ist, hält er bis heute der Kirche die Treue. Als nebenberuflicher Organist war er in den 80er-Jahren maßgeblich an der Restaurierung der wertvollen Meyer-Orgel in der St.-Marien-Kirche zu Drennhausen beteiligt. In dieser Kirchengemeinde hat er über 20 Jahre vertretungsweise und viele Jahre als regulärer Organist die Orgel gespielt, hat eine wunderschöne Konzertreihe mit dem Titel »Die geschenkte Stunde« eingeführt und ist jetzt andernorts als Aushilfsorganist willkommen.

1994 erschien sein erstes Büchlein mit dem Titel »Frauen gestalten die Welt«, das inzwischen - erheblich erweitert - in vierter Auflage gedruckt worden ist. Es folgten das theologische Buch »Querulanten im Glauben« (derzeit vergriffen), das Buch »Spirituelle Abenteuer« mit kritischen Beiträgen über neue religiöse Strömungen (derzeit vergriffen), das zweibändige Werk »Die Großen im Lande« mit Porträts aus der Lüneburger Heide, die Herausgabe einer Vortragsreihe seines Vaters mit dem Titel »Der Weg zum Glauben«, der Roman »Kain Gott« und drei Bändchen der Reihe »Tarantels Stiche« mit Tagesglossen, die Teske bis heute für den »Winsener Anzeiger« schreibt und aus denen er derzeit einen weiteren Band vorbereitet. Seit den 90er-Jahren ist der Autor oft mit Vor-trägen zu kulturhistorischen und theologischen Themen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein unterwegs.
Auf Bitten von Freunden hat er im Frühjahr 2006 eine Philosophenrunde in Winsen (Luhe) ins Leben gerufen und arbeitet sich durch die Geschichte der Philosophie von den ionischen Naturphilosophen bis zur Gegenwart. Als Fazit dieser Arbeit ist ein mehrbändiges Werk in Arbeit, von dem die beiden ersten Teile vorliegen.



Bücher dieses Autors:

Tarantels Dritte Stiche
Josephs Hut und Zimbelstern
Spirituelle Abenteuer
Pfeifen mit PfiffGeschichten rund um die Orgel
Tarantels vierte Stiche
Tarantels fünfte Stiche

Zurück

Schumann Violinkonzert

39,80 EUR


Wir sind die Neudorfer, Band I
Im Salzwasser können Regenwürmer nur baden

6,80 EUR


Im Auftrag des Himmels

8,90 EUR